Suche
Blog
Warenkorb
Kasse

Touch Lichtschalter – wie funktioniert er?



Touch Lichtschalter unterscheiden sich von Standardschaltern, indem sie mit Fingerberührungen bedient werden. Im kleinen runden Bereich in der Mitte des Schalters, unterhalb des Glases, gibt es einen Touch-sensor. Da der Sensor ein kapazitiver Sensor ist, erkennt er ausschließlich Menschenfinger und verhindert damit versehentliches Schalten. Die ganze Vorderseite des Schalters ist glatt und vollkommen aus Glas. Solche Schalter stellen eine einfache Installation, Bedienung und Reinigung sicher.

Fernbedienung Option

Der Touch-Schalter ist auch mit einer Fernsteuerung verfügbar - möglicher Anschluss mit Fernsteuerungen aus unserem Angebot. Die Reichweite beträgt 30 m, das Signal geht auch durch Türen und dünnere Wände.

LED-Zustandsanzeige

Alle Touch Lichtschalter sind mit einer LED-Zustandsanzeige ausgestattet, die rot (EIN) oder blau (AUS) leuchtet. Das Licht ist diskret und blendfrei, der Indikator ist eine LED, und der gesamte Schalter hat im Bereitschaftszustand einen Verbrauch von nur 0,1 mW.

Kompatibilität mit Glühlampen

Kompatibel mit allen Glühlampen-Typen und allen -Energieklassen. Touch-Schalter sind nicht geeignet für den Betrieb anderer elektrischer Geräte wie Warmwasserheizer, Lüfter und Infrarot-Strahler. Zu diesem Zweck empfehlen wir Schalter der Linie Basic zu verwenden, die im Grunde einfache Schalter sind, in Design und Form aber mit der Linie Touch konform sind.
1. Kristallglasplatte
Sie wird aus kratzfestem Sekuritglas hergestellt und ist äußerst einfach zu reinigen. Sogar nach einer sehr langen Nutzungsdauer sieht der Schalter immer noch wie neu aus.

2. Touchscreen-Platte
Sie verwendet kapazitive Technologie um Menschenberührungen zu erkennen, womit unerwünschte Schaltvorgänge verhindert werden (ähnlich wie Smartphones).

3. Elektronische Schaltung
Die hochwertige elektronische Schaltung ist für Weißstungen von bis zu 1000 W gestaltet. Sie verfügt über einen LED-Leuchte-Indikator, der im eingeschalteten Zustand rot leuchtet und blau im ausgeschalteten Zustand.

4. Gehäuse
Ist flammfest und passt in eine 60-Millimeter Rechteckdose. Der Schalter kann mit zwei Schrauben fixiert werden.

Kompatiblität

Die Touch-Schalter und Steckdosen können in eine klassische runde Dose mit Bohrlöchern montiert werden und zwar mit Abstand von 60 mm (A). Die Dosentiefe muss mindestens 40 mm (B) betragen. Das bedeutet eine flache oder tiefe Dose. Es sind nur zwei Löcher für Schrauben notwendig - diese können sich in einer horizontalen oder vertikalen Linie befinden

Möglickeit von Kombination

Das gesamte System von Touch-Schaltern basiert auf vollkommener Flexibilität und die Schalter bestehen aus einem Rahmen und einem Modul. Sie können unter 21 Schaltern und 24 Steckdosen wählen. Jedes davon hat eigene Aufgabe und mehr darüber finden Sie in Typen von Schaltern und Verbindungen. Die Module können mit 32 verschiedenen Rahmen kombiniert werden und das bedeutet mehr als 300 Kombinationen!

Geprüfte Qualität

Obwohl die Touch-Schalter als eine Neuheit gelten, werden diese in unserem Unternehmen schon mehr als 5 Jahre vermarktet. In dieser Zeit verkauften wir auf dem europäischen Markt mehr als 10000 Schalter und Steckdosen. Diese zeichnet hohe Zuverlässigkeit und Qualität aus, alle Produkte aus der Linie Touch haben eine 2-jährige Garantie und alle notwendigen Zertifikate. Die durchschnittliche Lebensdauer eines Touch-Schalters beträgt 100.000 Einschaltungen/Ausschaltungen, ähnlich wie bei einem üblichen mechanischen Schalter. In der Produktion müssen die Touch-Schalter folgende Tests durchgehen:

Dauertest
Schalter verfügen über einen Sondermechanismus. In einem Dauertest müssen sie 100 000 EIN/AUS-Zyklen widerstehen.
Korrosionstest
Galvanisierte Teile werden auf Korrosion getestet. Sie werden für 48 Stunden in Salzwasser gelegt, wobei keine Spuren von Korrosion vorkommen dürfen.
Extremtemperaturtest
Bei diesem Test werden hohe/niedrige Temperaturen sowie Feuchtigkeit simuliert. Der Schalter muss Während des ganzen Tests einwandfrei funktionieren.
Kratztest
Da die Außenplatte des Schalters aus hochwertigem Sekuritglas hergestellt wird, muss er extreme Weißstungen widerstehen und immer noch wie brandneu aussehen.